Die Traumhochzeit

So stellen sich die meisten Paare ihre Traumhochzeit vor.

 

  • Ein Tag, an dem alles möglich scheint.
  • Ein Tag, an dem kein schlechter Gedanke existiert.
  • Ein Tag, an dem wir wir selbst sein können.
  • Ein Tag, der von der Liebe beherrscht wird.
  • Ein Tag, der den Startpunkt für ein neues Leben symbolisiert.
  • Ein Tag, der ganz einfach der schönste im Leben werden soll.

 

So stellen sich die meisten Paare ihre Traumhochzeit vor.
Kein Paar möchte sich im Vorfeld und am Tag der Trauung Sorgen darüber machen, ob auch alles funktioniert. 

Im Umkehrschluss bedeutet dies für den Hochzeitsredner, dass er Selbstsicherheit und Vertrauen ausstrahlen muss.

Diese kann er nur durch gewissenhafte und intensive Vorbereitung sowie dem Wissen darüber erreichen, auf welche Weise eine Trauzeremonie gestaltet werden kann.

Bereits im ersten Gespräch merkt das Brautpaar, ob der Redner weiß, wovon er redet, und ob er seinen eigenen Fähigkeiten vertraut.
Er muss daher vor allem sich selbst vertrauen und ein Bewusstsein über sein Wirken vor anderen Menschen entwickeln.

Während einer Trauung können viele unvorhergesehene Dinge passieren.
Auch darauf muss ein Hochzeitsredner jederzeit gefasst sein.

Ein guter Redner muss zudem über die verschiedenen Elemente einer freien Trauung und deren Ausgestaltungsmöglichkeiten Bescheid wissen.
Auch diese Kenntnisse werden den Teilnehmern vermittelt.

Je besser ein Redner vorbereitet ist und je überzeugter er von seinem eigenen Wirken und Auftreten ist, desto erfolgreicher und souveräner kann er eine Trauung leiten.

Mein Ziel ist es, Ihnen als Teilnehmer, durch eine intensive Vorbereitung einer exemplarischen Trauzeremonie dabei zu helfen, eben all jene Fähigkeiten zu entwickeln. Sich dabei ein Stück weit selbst kennenzulernen und vor allem über die eigene Wirkung vor Publikum bewusst zu werden.

Erreicht wird dies unter anderem durch ein intensives Rede- und Videotraining, bei dem die einzelnen Elemente der Trauung geübt und in der Gruppe besprochen werden.

Am Ende werden Sie in der Lage sein, eine vollständige Trauung selbstsicher, überzeugend und rundherum gelungen abzuhalten und die gesamte Zeremonie souverän zu leiten.

Immerhin geht es um den wichtigsten Tag im Leben eines Paares!

Autor und Dozent: Tassilo Leitherer

Studierte Medienmanagement in München sowie Mediation in Hagen und schloss diese jeweils mit einem Mastertitel ab. Seit 2007 arbeitet er als Kommunikationsberater, Mediator (Zertifiziert nach DGM-Standard), HochzeitsRedner, freier Redner, TrauerRedner und Buchautor.